Haupt Andere Profil auf Donald Hess...

Profil auf Donald Hess...

Donald Hess

Donald Hess

Der in der Schweiz geborene Donald Hess hat es geschafft, seine beiden Leidenschaften für Wein und Kunst zu vereinen und beides schnell zu erwerben

Donald Hess verwandelte Wasser nicht so sehr in Wein, sondern verwandelte sich von Wasser in Wein. Als junger Mann von 20 Jahren erbte er eine Schweizer Brauerei und ein Hotel in Marokko. Unter Beibehaltung dieser Interessen für einige Jahre entwickelte er auch die Mineralwassermarke Valser Wasser, die den Schweizer Markt dominierte und sein Vermögen machte.

Heute besitzt er noch Hotels, hat aber auch sieben Weingüter erworben, insbesondere die Hess-Sammlung im Napa Valley und Peter Lehmann in Barossa, die beide viele hunderttausende Kisten produzieren. Er scheint sich wohl zu fühlen, ein großer, schlanker Mann in den Siebzigern, der immer noch einen Zeitplan für die Bestrafung einhält.



Sein erstes und nachhaltigstes Unternehmen im Weingeschäft war zufällig. „Perrier war in den USA sehr erfolgreich geworden, und ich wollte auch in diesen Markt einsteigen. In den 1970er Jahren besuchte ich mehrere Mineralquellen in den USA, fand aber nie etwas Passendes. Während ich in Napa war, probierte ich einige lokale Weine - einen Chateau Montelena Chardonnay und Beaulieus Georges de Latour Reserve - und war von ihrer Qualität begeistert. Also habe ich beschlossen, einen kalifornischen Weinberg zu kaufen. Meine Geschäftsführer waren entsetzt, aber ich reiste sieben Wochen lang durch den Staat und sprach mit Weinbergarbeitern und -managern, um etwas über Böden und Mikroklima zu lernen. 1978 kaufte ich dann 900 Morgen auf dem Mount Veeder in Napa - obwohl nur 20 Morgen für Weinreben gepflanzt wurden. “



Anfangs wollte Hess einfach nur Trauben anbauen und verkaufen, aber bald produzierte er Weine. Ich suchte nach Räumlichkeiten und fand das alte Weingut Christian Brothers am Mount Veeder. Erst nachdem ich es gekauft hatte, wurde mir klar, wie groß der Ort war. Am Ende hatte ich viel mehr Platz, als ich möglicherweise nutzen konnte, und beschloss, die überschüssigen Flächen mit meiner Kunstsammlung zu füllen. Es war auch eine Möglichkeit, Besucher anzulocken, die sonst kaum auf den Mount Veeder kommen würden. “
Das Besucherzentrum und die Kunstgalerie wurden 1989 eröffnet. Seitdem hat Hess zwei weitere Galerien für seine Sammlungen in Colomé in Salta, Argentinien, und Glen Carlou in Paarl, Südafrika, eröffnet. „Mein Vater hatte kein Interesse an Kunst, da er immer sagte, die Natur könne einen besseren Job machen. Aber seit den frühen 1960er Jahren hatte ich Händler besucht und gelernt, Kunst zu schätzen, und begann sie zu sammeln, angefangen bei Schweizer Künstlern. Ich habe immer von Künstlern gekauft, bevor sie bekannt wurden. Das bedeutete, dass ich ihre Arbeit relativ billig kaufen konnte. Denken Sie daran, dass große Künstler auch in jungen und unbekannten Jahren großartige Kunst produzierten. “

Heß erwarb bald Weingüter in anderen Teilen der Welt. „Ich wollte mehr als nur Cabernet und Chardonnay produzieren. Also suchte ich nach den idealen Orten, um andere Sorten anzubauen, die mir gefielen. Für Semillon und Shiraz bedeutete das Australien und für Malbec Argentinien. Die Schwierigkeit bestand darin, dass während in der Vergangenheit die meisten Weine mittelmäßig waren und die besten hervorstachen, in den 1980er und 1990er Jahren die Mehrheit gute Weine waren. Das ist positiv, aber für die Verbraucher war es schwierig zu unterscheiden. Ich dachte über den Kauf in Mendoza nach, erkannte jedoch, dass ich zwar irgendwann Weine herstellen könnte, die so gut sind wie die von Catena und Norton, aber ich bezweifelte, dass ich es besser machen könnte. Ich suchte auch nach kühleren Klimazonen, da ich mich vor den Hitzespitzen in Kalifornien oder Südafrika fürchtete, die den Reifungsprozess erschweren könnten.
„In Argentinien bedeutete das, nach Norden zu schauen. Ich mochte das Gefühl von Salta und Cafayate und bereiste die Gebiete drei Wochen lang.

Ich hörte von dem alten Weingut aus dem Jahr 1831 in Colomé und konnte von dort aus einige Weine probieren. Sie waren sehr konzentriert, aber ein Rohdiamant. Ich habe das Weingut besucht, aber es war nicht zum Verkauf. Nächstes Jahr habe ich es erneut versucht. Kein Problem. Also kaufte und pflanzte ich Land in der Nähe von Payogasta auf 2.500 Metern, dann pflanzte ich im Norden Sauvignon Blanc und Pinot Noir in Altura Maxima - den höchsten Weinbergen der Welt auf 3.100 Metern. Ich habe Colomé 2001 gekauft.
„Was mich an diesen hohen Standorten angezogen hat, war, dass die Tagestemperaturen nie über 33 ° C gestiegen sind und die Nächte sehr kühl waren. In dieser Höhe entwickeln die Trauben dicke Schalen und produzieren hohe Polyphenole. Ich wusste, dass all dies zu einer guten Geschichte führte, und dies brachte die Leute zum Reden und half bei der Vermarktung. “



Fokus auf die neue Welt

Colomé ist auch ein biodynamischer Weinberg. Jahrzehnte zuvor hatte sich ein verarmter Künstler geweigert, sein Werk an Hess zu verkaufen, weil er als Brauer die Erde verschmutzte. Verwirrt überredete Hess ihn, sich auszudehnen. 'Wir haben uns oft getroffen, um seine Prinzipien zu besprechen, und das hat mich auf die Bedeutung organischer Praktiken aufmerksam gemacht.' Ich habe meine Anteile an Chemieunternehmen verkauft und in meinen eigenen Unternehmen umweltfreundliche Richtlinien eingeführt. Colomé ist biodynamisch zertifiziert, die Hess Collection in Napa ist nachhaltig und wenn Glen Carlou Gewinne erzielt, werde ich sie auf ökologischen Landbau umstellen. Peter Lehmann ist schwieriger, da wir von 150 Erzeugern kaufen. Aber sein berühmter Stonewell Shiraz wird biologisch sein. “
Seit er in der Schweiz aufgewachsen ist, scheint es seltsam, dass Hess in Europa nie Weinberge gekauft hat. Aber er ist nahe gekommen. „Ich hätte fast das Château Ausone [in St-Emilion] gekauft. [Vorheriger Miteigentümer] Frau Dubois-Challon wollte die Zusicherung, dass ich nichts ändern würde. Ich sagte, ich würde die Traditionen des Weinguts respektieren, aber wenn ich Änderungen vornehmen müsste, um den Wein zu verbessern, würde ich dies tun. Sie würde nicht an mich verkaufen. Was mich in Europa jedoch abschreckte, war, dass es sehr schwierig war, mehr als 50 Hektar zu kaufen. Alle Ländereien dieser Größe in Europa waren unerschwinglich teures Land in der Neuen Welt und weitaus billiger. Außerdem geben Kalifornien oder Australien konsistentere Jahrgänge als Europa. “

Ich frage mich, wie eng er in seinen verschiedenen Weingütern an Stil- und Mischungsentscheidungen beteiligt ist. 'In erster Linie darüber nachzudenken, wo bestimmte Sorten am besten wachsen', sagt er. „Ich suche heiße Regionen, in denen die Nächte kühl sind und in denen, wenn möglich, ein gewisser maritimer Einfluss besteht. Ich glaube fest an Terroir und Mikroklima und das Letzte, was ich tun möchte, ist, Weine im internationalen Stil zu produzieren. Ich suche und beschäftige die klügsten jungen Leute, die ich finden kann, um meine Weingüter und Hotels zu führen. Und Randle Johnson, der von Anfang an als Winzer in Napa bei mir war, behält jetzt auch viele andere Weingüter im Auge und überwacht die Mischung, obwohl ich die endgültige Mischung wähle. “

Und wie haben sich Napa-Weine in den 30 Jahren, in denen er dort produziert, verändert? 'Meistens in Bezug auf Eiche', sagt er. „In den 1970er und 1980er Jahren waren die Weine viel zu holzig - Eichensaft im Grunde. Heute scheinen Weine weniger Eiche zu haben, aber mehr Frucht und Eleganz. “

Welttourneen

Mit Weingütern auf vier Kontinenten ist es erstaunlich, dass er Zeit hat, sie sowie seine Hotels und Kunstmuseen zu leiten. Hess zuckt die Achseln. „Ich fange sehr früh an, beende aber immer um 17 Uhr. Dreimal im Jahr mache ich eine Welttournee, um alle meine Weingüter und Weinberge zu besuchen, damit ich mehr Möglichkeiten habe, Kunst zu betrachten und meine Sammlung zu erweitern. “

Weinbegleitung zu chinesischem Essen

Derzeit konzentriert sich Hess darauf, seine Sammlung von Weingütern zu erweitern, wobei die argentinische Bodegas Muñoz seine jüngste Akquisition ist. Muñoz hat seinen Sitz wie Colomé in Salta und ist weniger extrem am nördlichen Rand der Weinhauptstadt Cafayate gelegen. Dort werden 20 ha Malbec, Torrontes, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah angebaut. Muñoz wird in Bodegas Amalaya umbenannt - nach dem zweiten Label von Colome, das nun im Weingut der neuen Akquisition hergestellt wird. Ein anderer Tag - ein anderes Hess-Weingut.

Geschrieben von Stephen Brook

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Der Bachelor Matt James Zusammenfassung 18.01.21: Staffel 25, Folge 3
Der Bachelor Matt James Zusammenfassung 18.01.21: Staffel 25, Folge 3
Der Bachelor 2020 wird heute Abend auf ABC mit einem brandneuen Montag, 18. Januar 2021, Staffel 25, Folge 3 ausgestrahlt, und wir haben unten Ihre Zusammenfassung von The Bachelor. In der heutigen Episode 3 der Bachelor-Staffel 25, Episode 3, steht Sarah im Zentrum eines emotionalen Feuersturms, der Matt und die anderen einhüllt
Days of Our Lives Spoiler: Cady McClains Daytime Emmy Victory – Wird Jennifer Horton Deveraux nach einem großen Sieg zurückkehren?
Days of Our Lives Spoiler: Cady McClains Daytime Emmy Victory – Wird Jennifer Horton Deveraux nach einem großen Sieg zurückkehren?
Die Spoiler von Days of Our Lives (DOOL) enthüllen, dass Cady McClain gerade einen Daytime Emmy-Sieg errungen hat. Wird Jennifer Horton Deveraux nach diesem großen Sieg zurückkehren? Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um aus der Begeisterung Kapital zu schlagen und McClain die Rolle zurückzuerobern. Bei den 48. jährlichen Daytime Emmy Awards, Cady McClain e
White Collar RECAP 31.10.13: Staffel 5 Folge 3 Eine letzte Absteckung
White Collar RECAP 31.10.13: Staffel 5 Folge 3 Eine letzte Absteckung
White Collar geht heute Abend mit einer ganz neuen Episode namens One Last Stakeout weiter. In der heutigen Show muss Neal einen dreisten Museumsüberfall direkt unter der Nase des FBI durchführen. Hast du die Folge von letzter Woche gesehen? Wir haben es getan und wir haben es hier für Sie zusammengefasst. In der Show der letzten Woche hat Peter N zugewiesen
Grenache und Syrah...
Grenache und Syrah...
Die beiden Haupttrauben der Rh u00f4ne, Syrah und Grenache, haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, können aber wunderbar heiraten. Nick Tarayan berichtet über die klassische Mischung der Region
Robert Pattinson hasst eine Richtung – Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Louis Tomlinson Unbedeutend
Robert Pattinson hasst eine Richtung – Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Louis Tomlinson Unbedeutend
Simon Cowells Supergroup X-Factor UK – bestehend aus Harry Styles, Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne und Louis Tomlinson – ist eine der beliebtesten Boybands in der Geschichte der modernen Musik. One Direction, wie sie gemeinsam genannt werden, haben mit ihren eingängigen Popsongs, Supers, den Planeten erobert
The Young and the Restless Spoiler: David Hasselhoffs Snapper als Sharons Vater gehänselt – Sharon Case weist auf riesiges Problem hin
The Young and the Restless Spoiler: David Hasselhoffs Snapper als Sharons Vater gehänselt – Sharon Case weist auf riesiges Problem hin
Die Spoiler von Young and the Restless necken den David Hasselhoff (William Snapper Foster), der zuletzt 2010 bei Y&R auftrat, könnte als Sharon Newmans (Sharon Case) Vater enthüllt werden. Diese Tagesrealität wäre in der Geschichte der Show schwer zu implementieren, bietet aber sehr interessante
Es war einmal Rückblick 20.03.16: Staffel 5, Folge 14 Devil's Due
Es war einmal Rückblick 20.03.16: Staffel 5, Folge 14 Devil's Due
Heute Abend auf ABC kehrt ihre fantastische Serie Once Upon A Time mit einer brandneuen Sonntag, 20. März, Staffel 5, Episode 14 namens 'Devil's Due' zurück, und wir haben unten Ihre wöchentliche Zusammenfassung. In der Folge heute Abend erreicht die Nachricht von Hooks (Colin O'Donoghue) Gefangenschaft seine Freunde, die sich einer Bestie stellen müssen, die dies bewacht